Free Trials

Download a free trial to find out which Altium software best suits your needs

KAUFEN

Kontaktieren Sie Ihr lokales Vertriebsbüro

Downloads

Download the latest in PCB design and EDA software

  • PCB
  • Altium Designer

    Vereinheitlichte Designumgebung, hoch produktives System und Nativer 3D PCB Editor

  • CircuitStudio

    Das professionelle PCB-Designtool, mit dem Sie sofort loslegen können

  • CircuitMaker

    Das leistungsfähige PCB-Designtool - maßgeschneidert für Ihre Community

  • Nexus

    Agile PCB Design For Teams

  • EMBEDDED
  • TASKING

    Weltbekannt als Anbieter überragender Compiler-Technologien

  • DATA MANAGEMENT
  • Altium Vault

    Zentrale Plattform für ECAD-Designdaten, Bibliotheken, Workflow und Team-Management

  • Ciiva

    Intelligent Parts Database for Achieving Realizable Design

  • Octopart

    Extensive, Easy-to-Use Component Database

  • PRODUCT EXTENSIONS
  • PDN Analyzer

    Natural and Effortless Power Distribution Network Analysis

  • See All Extensions
  • INTEGRATION SERVICES
  • AgileXPLORER

    Parametric Search & Navigation of Product Data in Oracle/Agile - PLM

  • EDAConnect

    Direct Link Between Altium Environment & Enterprise PLM

  • TRAININGS
  • Live Courses

    Learn best practices with instructional training available worldwide

  • On-Demand Courses

    Gain comprehensive knowledge without leaving your home or office

  • Altium Designer 17

    Natives 3D PCB-Design für professionelle Elektronikentwickler

    • Forum

      Hier können sich Altium Anwender austauschen

    • Blog

      Unser Blog über Themen, die uns und hoffentlich auch Sie interessieren

    • Ideen

      Reichen Sie Ihre Ideen ein und stimmen Sie über zukünftige Funktionen ab

    • Bug Crunch

      Helfen Sie uns dabei, unsere Software zu verbessern

    • Pinnwand

      Eine fortlaufende Übersicht aktueller Ereignisse auf AltiumLive

    • Beta-Programm

      Informationen zu unserem Beta-Programm und den Teilnahmebedingungen

    ERFOLGE UNSERER KUNDEN

    Unsere Kunden erreichen Bahnbrechendes in allen Branchen - sehen Sie, wie

    Downloads

    Finden Sie die Download-Option, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt

    KAUFEN

    Kontaktieren Sie unsere lokalen Vertriebsbüros

    • Dokumentation

      In den TechDocs finden Sie unsere umfangreiche Online-Dokumentation - völlig kostenlos

    • Training & Events

      Terminübersicht ansehen und zu Veranstaltungen weltweit anmelden

    • Design Content

      Schauen Sie in unsere umfangreiche Bibliothek, die Bauteile, Template und Referenzdesign beinhaltet

    • Webinare

      Nehmen Sie an einem Live-Webinar teil oder schauen Sie sich unsere Webinaraufzeichnungen an

    • Support

      Loggen Sie neue Cases und sehen Sie bestehende Cases ein

    • Technische Unterlagen

      Mit unserer Sammlung an Whitepapern bleiben Sie immer über die neuesten Technologien und Branchentrends informiert.

    • Videobibliothek

      Hilfreiche, kurze Videos, die Ihnen den Einstieg mit Altium Designer erleichtern

    Der Nachbau eines Klassikers erfordert einen modernen Touch

    Die Geschichte

    Linn Products - Grundlage dieses Unternehmens ist die Philosophie „Musik ist fürs Leben“. Es ist eine Philosophie, die mit dem renommierten Sondek LP12-Plattenspieler vor mehr als 35 Jahren begann und heute mit einer immer mehr wachsenden Sammlung von High-End Audiosystemen andauert.

    Unter der Reproduktion von Musik versteht Linn Products weniger das Entwickeln eindrucksvoller Hi-Fi-Systeme, sondern mehr die authentische Abbildung der Absicht eines Musikers. Elektronikentwickler Ian Wilson führt weiter aus: „Musik folgt mit Akkordfolgen, Rhythmen, Schwankungen im Timing und Anderem einer bestimmten Struktur. Linn Products möchte sorgfältig gewährleisten, dass wir sämtliche Informationen musikalisch, und nicht im Sinne bloßer Hi-Fi-Technik abbilden”.

    Diese Aussage erlangte eine besondere Realitätsnähe, als Linn Products entschied, einen neuen Tonabnehmer für seine Ikone, den Sondek LP12-Plattenspieler, zu konzipieren. Das Original wurde 1972 entwickelt und blieb seither das Vorzeigeprodukt des Unternehmens. Eine Veränderung dieses Geräts war mit der Konzeption eines sehr modernen Stils für Linn Products verbunden.

    „Erst vor kurzem entwickelten wir einen neuen Tonabnehmer für den LP12 mit der Bezeichnung Eureka. Wir hätten uns vorher nicht vorstellen können, einen solchen High-End-Tonabnehmer in den LP12 einbauen zu können. Aber mit den ECAD-MCAD-Funktionen von Altium Designer konnten wir schnell feststellen, wie wir durch eine Faltung die zwei Teile der Leiterplatte besser miteinander verschachteln können. So können wir den neuen Tonabnehmer den Beschränkungen eines Plattenspielers aus den 1970er-Jahren anpassen und unserem Produkt neuen Aufschwung geben." so Ian Wilson .

    Die Ästhetik spielt bei Audiosystemen generell eine wesentliche Rolle, doch für Linn Produkts bleiben solche Überlegungen nicht auf die externen Gehäuse eines Produktes begrenzt, sondern beziehen sich auch auf die elektronischen Bauteile. Jedes Produkt muss auch in seinem Äußeren die Präzisionstechnik präsentieren, in der es ganzheitlich auch konzipiert ist. Dies zeigt sich insbesondere durch vollendete, verzögerungsfreie und rauschfreie Elektronik, die für ein High-End Audio-System die Grundlage bilden.

    „Durch Möglichkeit der dreidimensionalen Modellierung mit Altium Designer können wir uns bereits das endgültige Aussehen der Leiterplatte vergegenwärtigen, noch bevor wir es an die Kollegen vom mechanischen Design übergeben. Altium Designer lässt uns mühelos in einem einzigen Vorgang von Design zu Layout gehen und dann vom PCB-Layout bis zum Mechanik-Design. Dieser Prozess ist im Vergleich zu unseren vorherigen CAD-Paketen stark vereinfacht.”

    Und das ist der hauptsächliche Grund, warum Linn Products zu Altium Designer gewechselt sind. Vor dem Wechsel zu Altium Designer hatte Linn Products eine Serie unterschiedlicher Werkzeuge zur Entwicklung ihrer elektronischen Designs eingesetzt. Daraus ergaben sich mehrfache Problemstellungen, weil für die Techniker kein klarer Zusammenhang zwischen dem Schaltplan und dem Leiterplatten-Layout ersichtlich wurde. Allein das erforderliche Kommunikationsniveau zu gewährleisten, bewies sich als eine Vollzeitarbeit und die Entwickler investierten mehr Zeit in die Verwaltung der Werkzeuge als in ihre eigene Kreativität.

    „Uns wurde klar, dass Altium Designer ein deutlich integrierteres Werkzeug ist. Der Informationsfluss von der Schaltplanerstellung bis hin zum Layout gelingt uns reibungslos, ist zudem in die Unternehmensdatenbank integriert, sodass wir die Materialien in hoher Schnelligkeit beschaffen können. Wir können präzise Daten an unser Service-Team zur Bestückung der Leiterplatten übergeben. Wir können Ausgabedaten prüfen, bevor wir sie an den PCB-Hersteller übermitteln. All dies gibt uns mehr Zeit, Entwickler und vor allem kreative Entwickler zu sein, was uns weiterhin ermöglicht, bessere Produkte an unsere Kunden zu liefern.”

    Genau an dieser Stelle ist Altium für Linn Products ein wertvoller Helfer bei der Umsetzung der Philosophie „Musik ist fürs Leben“. Durch die Vereinheitlichung des Design-Verfahrens und durch die Bereitstellung einer höheren Abstraktionsebene können die Entwickler bei Linn Products unter Verwendung von Altium Designer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Ausschöpfung der Funktionen von Altium Designer, wie z. B. das vereinheitlichte hierarchische Design, erhält Linn Products eine regelrechte Vogelperspektive über das elektronische Design und die Detailkonzeption wird nicht mehr benötigt.

    „Weil wir das gesamte Projekt aus der System-Block-Ebene betrachten können und wissen, dass einige Blöcke wiederverwendet werden, können wir uns so auf die neuen, unterscheidbaren Teile des Projektes konzentrieren. Wir können mehr Kreativität in die neuen Projektbereiche einbringen und endlose Wiederholungen von Arbeitsschritten gehören nun der Vergangenheit an. Das Ergebnis sind schnellere Bearbeitungszeiten von Projekten und bessere Projekte, würde ich sagen.

    Wichtigstes Element des Design-Verfahrens ist es, unsere Bemühungen auf die Generierung von Mehrwert zu Gunsten des Kunden zu konzentrieren und nicht dieselben Design-Elemente wie in einer Endlosschleife immer wieder neu zu entwerfen. Wir erschaffen einen Mehrwert, wenn wir kreativer sein können.“

    Vom Design bis zur Herstellung - ein Design-Werkzeug, ein Standort

    Für Linn Products geht das Prinzip eines vereinheitlichten Elektronikdesignsystems über das des Elektronik-Designs hinaus. Der Grund: Design, Herstellung und Versand von Linn Products gehen alle vom selben Ort, deren Hauptsitz in Glasgow, Schottland, aus. Diese Vorgabe kann Altium Designer erfüllen: Die Design-Daten von Linn Products werden vereinheitlicht, so dass die Entwickler ihre Daten nach dem Bedarf des Hersteller-Teams vor Ort ausgeben und anpassen können.

     

    „Das Werkzeug zur Datenausgabe ist sehr nützlich - ein Mausklick und wir sind fertig. Wir wissen, dass ein einheitliches und präzises Set an Ausgabedaten erzeugt wird, auf das meine Kollegen vom Vertrieb zugreifen können. Es ist einheitlich und zuverlässig.“

     

    Und genau das ist für Linn Products wichtig, denn die Umsetzung des Endprodukts, des endgültigen Teils der Präzisionstechnik ist ausschlaggebend für die Erfahrung des Endverbrauchers. Deshalb entwickelt das Unternehmen ihre Produkte hausintern und setzt ein vereinheitlichtes System für das Elektronik-Design ein.

    „Wenn alles reibungslos abläuft, sind die Entwickler entspannter und die Konstruktionen laufen wie am Schnürchen. Ein Projekt, dessen Arbeitsabläufe von Anfang bis Ende fließen, hat ein besseres Bilanzergebnis als eines, welches immer wieder unterbrochen wird und nur mit Mühe fertiggestellt wird.

    Bessere Elektroniksystem-Designs, die durch ein problemlos fließend integriertes Toolset umgesetzt werden können, lassen unsere Teams Musikprodukte höchster Qualität für unsere Kunden herstellen,“, so Ian Wilson.

    Über Linn Products

    Linn Products entwickelt, stellt her und verkauft High End Audio- und Heimkinoanlagen. Seit 1972 hat das Unternehmen einen führenden Namen in der Musikindustrie und einige der ausgereiftesten Audio- und Heimkinosysteme der Branche überhaupt entwickelt.

    Related Stories

    eSolar powers up design by using Altium Designer to create digital controllers that manage solar power stations.

    Read more

    Danish Interpretation Systems (DIS) uses Altium technology to develop the world’s most-advanced digital conference system.

    Read more

    Electronic Design Solutions is managing designs six times more complex with Altium Designer

    Read more
    We are happy to assist you!
    contact us how to buy support
    Сall Sales - Europe
    +49 721 8244 300

    Not your Region?