Video Transcript
Wir entwerfen Platine die in jegliche Produkte platziert

werden, von lebensrettenden medizinischen
Geräten bis zu Kinderspielzeugen.

Unabhängig davon, um welche Produkte es sich handelt,
müssen wir sicherstellen,

dass sie nicht fehlschlages.

Störungen und Ausfälle während des
Einsatzes können viel mehr als nur Geld

kosten und sogar Menschen
in Gefahr bringen.

Viele Ausfälle während des Einsatzes
können an Problemen mit der

Signalintegrität liegen.

Besonders VIAs,
die sehr laut und problematisch sind,

spielen eine Rolle bei Signalabschwächung,
Übersprechen und Reflexionen.

Mit Backdrilling in Altium Designer
ist es jetzt so einfach wie nie,

Störungen der Signalqualität Ihrer
High Speed-Designs zu mindern.

Es ist einfach,
spezifische Regeln für Bohrergrößen,

maximale Leitungslängen und
Start-Stop-Ebenen für jedes Bohrloch in

Ihrer Platine im "Back Drilling
Configuration Panel" hinzuzufügen.

Wenn Sie Ihr "Back Drilling" konfiguriert
haben, müssen Sie nur noch routen,

wie Sie es normal tun würden und Altium
Designer wird automatisch registrieren,

welche VIAs in Ihre Platine
gebohrt werden müssen.

Die Übermittlung Ihres Designs
an den Hersteller ist mit

den "Live Drill Tables" und "Back
Drilling Reports" sehr einfach.

Mit der einheitlichen Umgebung
werden alle Veränderungen,

die Sie an Ihrer Platine vornehmen,
automatisch für das ganze Design

übernommen und halten somit
Ihre Anzeige auf dem neuesten Stand.

So werden Sie Ihre Platine immer schon
beim ersten Mal richtig erhalten.

Back Drilling

Reduzieren Sie Probleme bei der Signalintegrität auf High-Speed PCBs mit vollständiger Kontrolle über die Eigenschaften von Bohrlöchern.