Wir feiern 35 Jahre an
der Spitze des PCB-Designs

SPICE-Simulation

Verwenden Sie das neue Simulations-Dashboard für eine Schritt-für-Schritt-Hilfe beim Einrichten und Ausführen einer Simulation. Problemlose Isolierung von Fehlern bei der Überprüfung, Einrichtung und Analyse der Simulation.

Die Schaltplanumgebung von Altium Designer verfügt über spezielle Simulationstools, mit denen Sie Ihr Design besser überblicken können, ohne zwischen Tools oder Benutzeroberflächen wechseln zu müssen.

Einfaches Arbeiten mit den am häufigsten verwendeten analogen Modellformaten, einschließlich PSpice und LTSpice, sowie mit verschlüsselten Simulationsmodellen.

Starr-Flex-Design

Unabhängige Bearbeitung flexibler und starrer Regionen unter Verwendung beliebiger Freiformen. Anwendung von Biegelinien auf jede Kante, einschließlich der Ausschnitte auf der Leiterplatte.

Verwendung vordefinierter Lagen für den flexiblen Lagenaufbau, die über ihr eigenes spezifisches Verhalten und ihre eigene visuelle Darstellung verfügen, um ein vollständigeres und realistischeres physikalisches Modell flexibler Leiterplatten zu erhalten.

Nutzung einer realistische Visualisierung des Lagenaufbaus, um die gefertigte Version der Leiterplatte darzustellen, was den Arbeitsablauf vereinfacht und menschliche Fehler stark reduziert.

High-Speed-Design

Trombone-, Sawtooth- und Akkordeon-PCB-Längenstimmungsmuster vereinfachen High-Speed-Designs und machen es einfacher als je zuvor, eine perfekte Längenstimmung zur Optimierung des Leiterplattenlayouts zu erreichen.

Definieren und Zuweisen einer spezifischen Liste von Regeln und Einschränkungen zu allen kritischen Designelementen, wie z. B. Komponenten, Netzen und LVDS.

Dynamisches Polygon-Pouring baut gegossene Formen während der Bearbeitung von Platinenelementen neu auf, so dass Sie bei der Bearbeitung Ihres Layouts bessere Entscheidungen treffen können.

Schaltplanverbesserungen

Erstellen und Bearbeiten von Schaltplänen mit aussagekräftigen Einblicken für alle Ihre Netze. Müheloses Anzeigen und Ändern von Netzeigenschaften für alle Ihre elektrischen Grundelemente, einschließlich der Möglichkeit, Spannung für Leistungsnetze und Frequenz für High-Speed-Netze einzustellen.

Bei der Arbeit an einem neuen Schaltplan kann es eine Herausforderung sein, die richtigen Komponenten auszuwählen. Außerdem ist dies für frühe Entwicklungsstadien nicht immer notwendig. Platzieren Sie schnell generische Komponenten, um Ihr Design zu vervollständigen, und ersetzen Sie diese in Sekundenschnelle, um Ihren Schaltplan fertigzustellen.

Die meisten modernen Mikrocontroller bieten mehrere Gehäuseoptionen, die remappbare Pins unterstützen. Definieren Sie die Funktion jedes Pins schnell und präzise, um Ihren Schaltplan- und Layoutprozess reibungsloser als je zuvor zu gestalten.

Altium 365®

Navigation durch eine visuelle, progressive Zeitleiste, um zu verstehen, wer eine bestimmte Projektrevision warum und wann erstellt hat, einschließlich einer umfassenden Liste aller Designänderungen zwischen den Revisionen.

Wenn Ihre Projekte mit Ihrem Altium 365-Arbeitsbereich verbunden sind, können Sie Kommentare direkt im Kontext Ihres Designs hinzufügen. Dies ermöglicht eine klare Kommunikation und reduziert gleichzeitig Diskrepanzen und den Zeitaufwand für die Verwaltung von Design-Änderungen.

Genaue Anzeige, wann eine Designdatei von einem anderen Teammitglied verwendet wird, wodurch das Risiko eines Datenverlusts aufgrund mehrfacher Benutzerwechsel verringert wird.

Designvergleich

Auswählen und Vergleichen von Dateirevisionen (Schaltpläne, Leiterplatten oder Gerber-Dateien) und sogar ganzer Projekte. Anzeige einer detaillierte Änderungsliste zur einfachen Navigation und für detaillierte Vergleiche.

Das beste Vernetzungserlebnis für PCB-Design & -Realisierung

Routing ohne Winkelbeschränkung

Manövrieren Sie professionell um Hindernisse auf einer dicht bestückten Leiterplatte und verlegen Sie Routen tief in das BGA, um zusätzliche Signallagen vermeiden. Ein intelligenter Algorithmus, der mit tangentialen Bögen Hindernisse vermeidet, ermöglicht die optimale Nutzung des Platzes auf der Leiterplatte.

Sliding

Die Bearbeitung von Leiterbahnen zur Verbesserung der Signalintegrität kann zeitaufwendig sein, insbesondere wenn man einzelne Bögen bearbeiten und Serpentinenabstimmungen vornehmen muss. Aus diesem Grund verfügt Altium Designer über eine neue Gloss-Engine und erweiterte Push-and-Shove-Funktionen, die diesen Prozess beschleunigen und Ihre Produktivität steigern.

Interaktives Properties Panel

Das aktualisierte Properties Panel bietet Ihnen völlige Klarheit bei der Gestaltung von Design-Objekten und Funktionen. Es zeigt relevante Eigenschaften, Lieferanteninformationen und sogar Lebenszyklusinformationen in Echtzeit an.

Schaltplan-Rendering

Mit DirectX liefert Altium Designer ein reibungsloses und schnelles Schaltplanerlebnis. Diese neue Implementierung sorgt für nahtloses Zoomen und Schwenken und beschleunigt sogar die Copy & Paste-Funktionalität erheblich.

Dynamisches Schaltplan-Datenmodell

Die unnötige Neukompilierung großer Schaltpläne kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund verwendet Altium Designer ein neues dynamisches Datenmodell, das die Kompilierung schrittweise und kontinuierlich im Hintergrund durchführt, ohne dass eine Kompilierung des gesamten Designs erforderlich ist.

Zeitbasierte Längenanpassung

Digitale Hochgeschwindigsschaltungen sind auf Signale und Daten angewiesen, die pünktlich eingehen. Bei falsch abgestimmten Leiterbahnen variieren die Laufzeiten und es können zahlreiche Datenfehler auftreten. Altium Designer berechnet die Übertragungszeit auf Leiterbahnen und bietet synchronisierte Laufzeiten für digitale Hochgeschwindigkeitssignale.

Kriechstreckenregel

Diese neue Designregel weist auf einen Verstoß hin, wenn die Kriechstrecke über die nichtleitende Oberfläche und die Randbereiche der Leiterplatte zwischen den anvisierten Signalen gleich oder kleiner als die spezifizierte Kriechstrecke ist.

Überprüfung von Signalrückwegen

Hochgeschwindigkeitssignale erzeugen elektromagnetische Felder, die in Abwesenheit geeigneter Signalrückwege zu Übersprechen und Datenfehlern führen können oder auch einer Strahlung ausgesetzt sein können. Ordnungsgemäße Signalrückwege ermöglichen eine Erdung der Störströme bei sehr niedriger Impedanz, wodurch die Probleme behoben werden. Altium Designer überwacht Signalrückwege und überprüft die Signalrückweg-Integrität aller Referenzpolygone und macht somit eine manuelle Bearbeitung dieser Aufgaben überflüssig.